By Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein (auth.)

ISBN-10: 3540584560

ISBN-13: 9783540584568

ISBN-10: 3642976042

ISBN-13: 9783642976049

Chemie-Basiswissen stellt in drei Bänden den gesamten Wissensstoff für das Diplom-Chemiker-Vorexamen dar. Studenten mit Chemie als Nebenfach finden in den drei Bänden abgerundete Darstellungen der Anorganischen Chemie, der Organischen Chemie und der Analytischen Chemie mit einer Einführung in die Allgemeine Chemie. Das didaktische Konzept und die Stoffauswahl haben Chemie-Basiswissen zu beliebten und erfolgreichen Lehrbüchern gemacht.
Die dritte Auflage der Analytischen Chemie wurde vollkommen überarbeitet und das structure grundlegend modernisiert.

Show description

Read Online or Download Analytische Chemie: Chemie — Basiswissen III PDF

Best german_8 books

Read e-book online Kulturpädagogik: Kulturelle Jugendbildung Eine Einführung PDF

Kunst und Kulturen haben für Kinder und Jugendliche zunehmende und entscheidende Bildungswirkungen. Das neue und leading edge Lern- und Erfahrungsfeld Kulturpädagogik bietet dazu vielerlei Orte, Ereignisse, Themen - aktuell aktivierend, lebensweltorientiert und interkulturell: Musik und bildende Kunst, Tanz und Theater, alte und neue Medien, Sinneswahrnehmung und künstlerischer Ausdruck.

Download PDF by Yannick Zapf: Die Bierverkäufer von Barcelona: Irreguläre Immigranten im

Was once sind die ursächlichen Bedingungen für die Existenz des ambulanten Bierverkaufs in Barcelona, wie und durch wen wird er ausgeführt und welche Konsequenzen ergeben sich für die Beteiligten aus seinem Bestehen? Yannick Zapf geht diesen Fragen nach und legt seiner Studie über den informellen urbanen Sektor und die irreguläre Einwanderung in Europa am Beispiel des Straßenhandels ein exploratives layout zu Grunde.

Additional info for Analytische Chemie: Chemie — Basiswissen III

Sample text

Aile Cyanide, auch die komplexen, werden durch konz. ~[Fe(CN)6] H~04 zerstort: + 3 H2S04 ~2 K2S04 + FeS04 + 6 HCN 6 HCN + 3 H2S04 + 6 H20 ~3 ~)2S04 + 6 CO Nachweisreaktionen: Mit Ag+ - weiBer Nd. von AgCN, schwerlosl. in Sauren, losl. in NH3, S20/und uberschussigem CN-. Der Nachweis gelingt nur mit uberschiissigen Ag+-Ionen. LpAgCN = 7·1O-15 moe·I-2. Nachweis als SC~ - Mit Schwefel von Polysuljiden (NH-J~x, ("gelbes Schwefelammon") bildet sich mit CW beim Erwarmen SC~, das nach dem Ansauern mit verd.

Bei Anwesenheit von Silberhalogeniden darfkein Pt-Tiegel verwendet werden! Bleisulfat PhS04 (weij): Der AufschluB kann auf die gleiche Weise erfolgen, wie bei den Erdalkalisulfaten beschrieben; PbS04 lost sich jedoch auch in heiBer NH3- oder NaOH-haltiger Tartrat-Lsg. oder konz. Ammoniumacetat-Losung. 22 Silicate (meist weijJ): Beispiele: KAISh08, Kieselsaure (Si0 2 )x. Da die meisten Silicate mit Wasser oder Salzsaure nur unvollstandig zersetzt werden, bleiben sie wie (Si02 ), als unlOs1. Riickstand zurtick.

Flmmne des BunsenbrelUlers Anmerkung: In der leuchtenden Fiamme geht ein Teil der KohlenwasserstotIe bei ungeniigender Luftzufuhr in KohlenstotT und Wasser iiber. Die kleinen festen Kohleteilchen brillgen die Flmnme zum Leuchten. 19 Beispiel: Na2B407 . 10 H20 Hitze) Na2B407 "Borax" (NaBOZ)n = Metaborate bzw. Polyborate 3 Na2B407 + Cr203 ~6 NaB0 2 + 2 Cr(B02)3 "Boraxperle" (smaragdgrun) n Na~HP04 "Phosphorsalz" Hitze) (NaP03)n (NaP03)n = Metaphosphate bzw. Polyphosphate 3 NaP03 + Cr203 ~ Na3P04 + 2 CrP0 4 "Phosphorsalzperle" (smaragdgrun) Die Auswertung der Vorproben hilft bei der Wahl des AufschluBverfahrens bei unlOsIichen RiicksUinden und bei der Festlegung des Analysenweges.

Download PDF sample

Analytische Chemie: Chemie — Basiswissen III by Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein (auth.)


by Edward
4.2

Rated 4.29 of 5 – based on 46 votes