By Hans-Rudolf Schwyzer

ISBN-10: 3663018148

ISBN-13: 9783663018148

ISBN-10: 3663018156

ISBN-13: 9783663018155

Show description

Read Online or Download Ammonios Sakkas, der Lehrer Plotins: 261. Sitzung am 25. November 1981 in Düsseldorf PDF

Similar german_8 books

Kulturpädagogik: Kulturelle Jugendbildung Eine Einführung - download pdf or read online

Kunst und Kulturen haben für Kinder und Jugendliche zunehmende und entscheidende Bildungswirkungen. Das neue und leading edge Lern- und Erfahrungsfeld Kulturpädagogik bietet dazu vielerlei Orte, Ereignisse, Themen - aktuell aktivierend, lebensweltorientiert und interkulturell: Musik und bildende Kunst, Tanz und Theater, alte und neue Medien, Sinneswahrnehmung und künstlerischer Ausdruck.

Die Bierverkäufer von Barcelona: Irreguläre Immigranten im - download pdf or read online

Used to be sind die ursächlichen Bedingungen für die Existenz des ambulanten Bierverkaufs in Barcelona, wie und durch wen wird er ausgeführt und welche Konsequenzen ergeben sich für die Beteiligten aus seinem Bestehen? Yannick Zapf geht diesen Fragen nach und legt seiner Studie über den informellen urbanen Sektor und die irreguläre Einwanderung in Europa am Beispiel des Straßenhandels ein exploratives layout zu Grunde.

Additional resources for Ammonios Sakkas, der Lehrer Plotins: 261. Sitzung am 25. November 1981 in Düsseldorf

Example text

Aber seit Ammonios den wahren Platon wieder zurückgewonnen hat, herrschte nach Hierokles völlige Harmonie zwischen allen Neuplatonikern über das Verständnis von Platons Philosophie (173 a34-40). Polemik gegen frühere Neuplatoniker kann es daher nicht 66 67 VgJ. ooof{J1V- (173'39-40). Über das angebliche Christentum des Hierokles vgJ. Beilage III. Ammonios Sakkas 43 geben und ebensowenig eine historische Betrachtung der Platon-Auslegung seit Ammonios. Da ja nach Hierokles alle Neuplatoniker Platon in gleicher Weise verstanden haben, ist eine Entwicklung der Auffassungen unmöglich.

Bei Priskian p. 51,32 aber finden wir in operationem, was el~ lVEeyetav entspricht. Er hatte also entweder den originalen Text des Porphyrios vor Augen oder dann eine von Nemesios unabhängige Paraphrase. Für die unmittelbare oder mittelbare Benutzung dieser Schrift des Porphyrios durch Priskian gibt es noch einen zusätzlichen Beweis, auf den auch wieder Arnim hingewiesen hat (S. 283): Im Prooemium der Solutiones p. 42,16-17 wird unter den Quellen Priskians Porphyrius ex Commixtis quaestionibus genannt, und dieser Hinweis kann sich einzig auf das erste Kapitel der Solutiones beziehen.

13,34,219 (IV p. 259,20 Preuschen) nicht voraus, sondern ist direkt oder indirekt auf Plat. Phileb. 20e und 60c zurückzuführen, auch wenn Platon das Adj. dvev~e~, noch nicht kennt. 2. Das bei Eus. E. 6,11 erhaltene Fragment aus Origenes' Genesis·Kommentar hat das gleiche Ziel wie Plotins Schrift 11 3, nämlich den Nachweis zu führen, daß die Sterne nichts bewirken, sondern lediglich anzeigen. o, wv ()eou) verglichen, das die Zukunft enthält. ,y~oem, o oveavo, w, {J,{JÄlov), welche Stelle Origenes zitiert.

Download PDF sample

Ammonios Sakkas, der Lehrer Plotins: 261. Sitzung am 25. November 1981 in Düsseldorf by Hans-Rudolf Schwyzer


by John
4.2

Rated 4.98 of 5 – based on 43 votes